Filtern nach:

Filter

22 Artikel

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Blattbegonie

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstblattbegonien Beratung

Lexikon

Steckbrief zur echten Blattbegonie

  • Weitere Namen: Königsbegonie, Schiefblatt
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Begonia Rex
  • Pflanzenfamilie: Schiefblattgewächs
  • Kontinent: Asien, Afrika und Amerika
  • Herkunft: Tropen und Subtropen Asiens, Afrikas und Amerikas
  • Artenzahl: 1400-1800 Arten
  • Wuchshöhe: 20-40cm
  • Alter: einige Jahre, dann unschöne Pflanzen durch Stecklinge verjüngen
  • Blütezeit: Juni-September
  • Jahreszeit: Sommer
  • Blütenfarbe: rosa, weiß
  • Bevorzugte Standorte der Pflanze: sonnig bis halbschattig
  • Verwendung: Innenraumbegrünung, Blattschmuckpflanze
  • Symbolik: Die Begonie hat eine lange Geschichte. Um 1690 wurde sie in Südamerika von Charles Plumier entdeckt und mit nach Europa gebracht. Die Tropenpflanze sieht aber nicht nur schön aus, sondern konnte sich auch ohne Probleme an das hier herrschende Klima anpassen. Benannt hat Plumier die Pflanze nach seinem guten Freund Michel Bégon. Die beiden waren viele Jahre befreundet und bereisten im 17. Jahrhundert auch zusammen die Welt. Aus dieser langen Männerfreundschaft heraus wurden der Begonie Eigenschaften wie Freundschaft, Verlässlichkeit und Loyalität zugesprochen. Bis heute verschenkt man Begonien, um eine enge Freundschaft auszudrücken. Sie ist die Pflanze der Herzlichen.
  • Form/Blätter ähnliche Pflanzen: Alocasia, Bronzeblatt, Caladium

Beratung Kunstblattbegonie

Zimmerpflanze Blattbegonie

Die farbprächtige Blattbegonie ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze. In ihrer Heimat, den tropischen Regenwäldern Südamerikas, wächst sie häufig im Schatten der großen Bäume. Trotzdem liebt sie ein eher warmes und feuchtes Klima. Heute am bekanntesten und beliebtesten sind die Königs- und Tigerbegonie. Alle Begonien zeichnen sich durch ihre auffälligen, großen, bunten Blätter aus. Die Struktur der Blätter ist von Art zu Art verschieden. Meist hat die Blattbegonie aber herzförmige, ausgefranzte Blätter. Doch nicht nur durch die schöne Form der Blätter ist sie eine beliebte Zimmerpflanze, vor allem ihre vielseitige Färbung macht sie zu etwa ganz Besonderem. Die Blätter sind grün, rot, silber und braun. Meist vermischen sich die Farben und ergeben wunderschöne Muster.
Begonien haben breite Wurzelgeflecht, weswegen lieber ein breiter als ein tiefer Blumentopf gewählt werden sollte. Sie haben einen dichten Wuchs und werden zwischen 20-30cm groß. Einige Pflanzen überraschen durch kleine oder große, farbenprächtige Blüten.
Doch Blattbegonien sind keine Pflanzen für die Ewigkeit. Nach einigen Jahren wachsen sie weniger dicht und sehen nicht mehr besonders schön aus. Deswegen ist es nötig von Zeit zu Zeit eine Begonie durch Stecklinge zu vermehren und zu ersetzten.

Blattbegonie im Onlineshop

Ob rot oder gün, silber oder braun, in jeder Farbe erstrahlen die Blätter der Begonie. Auf artplants.de finden Sie wunderschöne, künstliche Begonien in einem Topf oder für Ihre individuelle Verwendung auf einem Steckstab. Kunstbegonien haben weinrote, gemusterte Kunststoffblätter.  Diese werden aus großen Textilbögen ausgestanzt. Anschließend erhalten sie ihre spektakuläre Färbung. Von der Blattnarbe ausgehend ändert sich die Farbe der Blätter von einem rot-braun zu einem eleganten weinrot. Typische für die herzförmigen, ausgefranzten Begonienblätter sind außerdem die silbernen Sprenkel. Sind die Blätter gefärbt werden sie in Handarbeit an den künstlichen Zweigen angebracht. Zusammen ergeben sie eine volle, farbenfrohe Pflanze, die sich bestens mit anderen Zimmerpflanzen ergänzt. Diese schöne, unechte Blattschmuckpflanze sollte auf keinen Fall auf der Fensterbank fehlen. Geliefert werden fake Blattbegonien entweder in einem Topf oder auf einem Steckstab. Beides hilft Ihnen dabei Ihre Pflanze leicht am gewünschten Ort aufzustellen. Unechte Blattbegonien auf Steckstab lassen sich besonders gut in einem Übertopf mit Steckmasse, Kies oder Sand befestigen. Sie kann auch direkt in den Boden gesteckt werde. Bei Fragen zur Befestigung oder zu unseren Produkten melden Sie sich gerne bei unserem freundlichen Kundenservice. Das artplants Team hilft Ihnen gerne weiter.

Hilfe, meine künstliche Begonie verliert an Farbe

Eine künstliche Blattbegonie zeichnet sich durch ihre farbenfrohen Blätter aus. Was aber, wenn diese sich plötzlich verfärben oder immer blasser werden?
Bei künstlichen Pflanzen kommt es immer wieder zum Verfärben oder Ausbleichen. Dieser Vorgang ist durch die UV-Strahlung der Sonne verschuldet. Sie kennen den Effekt sicher von Gartenmöbeln, die nach einem langen Sommer etwas blass wirken.
Einer farbenprächtigen Blattbegonie sollte das natürlich nicht passieren. Deswegen empfehlen wir das artplants UV-Schutzspray. Durch gründliches Aufsprühen auf die von Staub und Schmutz gereinigte Pflanze bildet es eine Art Sonnencreme für Kunstbegonien. Das Spray wird in Deutschland produziert und ist extra für künstliche Pflanzen entwickelt worden. Bei regelmäßiger Anwendung schützt es die Pflanze effektiv vor dem Verfärben oder Ausbleichen.

Lade...