Filtern nach:

Filter

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Maulbeerbaum

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstmaulbeerbaum Beratung

Lexikon

Steckbrief zum echten Maulbeerbaum

  • Weitere Namen: Maulbeere
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Morus
  • Pflanzenfamilie: Maulbeergewächse (Moraceae)
  • Baumart: Laubbaum, Obstbaum
  • Herkunft: Asien, Nordamerika
  • Artenzahl: ca. 30 verschiedene Arten
  • Wuchshöhe: ca. 6 bis 15 m
  • Alter: mehrjährig
  • Blütezeit: Mai, Juni
  • Blütenfarbe: weiß
  • Frucht: schwarze Beeren, Fruchtreife im Juli, August
  • Herbstfärbung: gelb
  • Bevorzugte Standorte des Baums: sonnig bis halbschattig
  • Verwendung: Gartenbaum, Obstbaum oder Solitärpflanze
  • Symbolik: Im Altgriechischen gilt die Maulbeere als Symbol für Klugheit, da sie ihre Blätter erst austreibt, wenn keine Nachtfröste mehr kommen. In China hat die Maulbeere vermutlich ihren Ursprung. Sie wurde hier als Baum der Sonnen-Mutter und des Sonnenaufgangs verehrt. Genutzt wurde die Pflanze vor allem als Futtermaterial für die Seidenraupen. Jedoch sind ihre Beeren äußerst nahrhaft und zählen heut zu Tage zu den Superfoods. Mit einem hohen Gehalt an Vitaminen, Antioxydanzien und verschieden Mineralstoffen hat sie sich diesen Titel auch wahrlich verdient.
  • Form / Blätter ähnliche Bäume: BucheHibiskusZierkirsche

Beratung Kunstmaulbeerbaum

Maulbeerbaum bei artplants

Die Maulbeere gehört zur Familie der Maulbeergewächse. Sie waren zu Anfang in den subtropischen Gebieten der Nordhalbkugel vertreten; nach Europa brachten sie dann die Römer. Mittlerweile findet man Maulbeeren in allen Gebieten, in denen auch Wein angebaut wird.
Die Maulbeere ist ein sommergrüner Baum oder Strauch der Höhen von nur knapp 6-15 Meter erreicht. Bei artplants finden Sie auch den Maulbeerbaum in der künstlichen Variante. Die roten bis schwarzen, der Brombeere sehr ähnlichen Früchte, sitzen am Ende des Astes. Sie werden aus Polyschaum gefertigt und durch eine spezielle Beschichtung glänzen sie, wie frisch geerntete Maulbeeren. Über einen Stiel sind die Früchte mit dem künstlichen Maulbeerzweig verbunden. Die Blätter der unechten Maulbeere werden aus Textilmaterial hergestellt. Das bedeutet, sie werden ausgestanzt und gefärbt. In Handarbeit werden die Blattstiele anschließend mit den Blättern verklebt. Diese werden dann am grünen Kunststoffzweig befestigt. Die fake Maulbeerblätter sind immer in Dreiergruppen gegenständig angeordnet. Sie sind rundlich, mit gezackten Rändern. Für ein natürliches Aussehen sorgen zudem die detailgetreuen Blattmaserungen. Der künstliche Maulbeerzweig ist mit einem Stiel bzw. Steckstab ausgestattet. Dieser ermöglicht ein einfaches Anbringen in einer Vase oder auch in einem Blumentopf.

Theme Brandschutz

Bei Thema Brandschutz gibt es viele Vorschriften und Richtlinien. Alle können wir hier leider nicht erläutern, aber das Wichtigste zum Thema Kunstpflanzen und Brandschutz finden Sie hier.
Künstliche Pflanzen sind, bis auf wenige, im Shop gekennzeichnete Ausnahmen, leicht entflammbar. Sie gehören zur Brandschutzstufe B3. Das bedeutet, dass sie im Brandfall Feuer fangen und zu einer Gefahr werden können. Um dahingehend vorzubeugen, gibt es im Onlineshop das Brandschutzspray. Durch gründliches Aufsprühen und Trocknen lassen, erhält die Kunstpflanze dabei eine Art feuerfeste Schicht. Sie gehört nun zur Brandschutzstufe B1 und ist damit schwer entflammbar. Gegenstände der Stufe B1 dürfen laut Vorschrift zum Beispiel auch in öffentlichen Gebäuden platziert werden, wohingegen es Gegenständen der Stufe B3 untersagt ist. Da die Brandschutzbestimmungen sehr komplex sind, informieren Sie sich bitte bei weiteren Fragen beim zuständigen Amt.

Lade...