Filtern nach:

Filter

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Limettenbaum

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstlimettenbaum Beratung

Lexikon

Steckbrief zum echten Limettenbaum

  • Weitere Namen: Limonenbaum
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Citrus x latifolia
  • Pflanzenfamilie: Rautengewächse (Rutaceae)
  • Baumart: Laubbaum, Obstbaum
  • Herkunft: Südasien (Indien, Malaysia)
  • Artenzahl: ca. 1600 verschiedene Arten
  • Wuchshöhe: ca. 5 m
  • Alter: mehrjährig
  • Blütezeit: Mai, Juni
  • Blütenfarbe: weiß
  • Frucht: Zitrusfrüchte, Fruchtreife im Oktober, November
  • Herbstfärbung: immergrün
  • Bevorzugte Standorte des Baums: sonnig bis mäßig halbschattig und windgeschützt
  • Verwendung: Obstwiese, Plantage oder Zimmerpflanze
  • Symbolik: Die Limette gilt als die kleine Schwester der Zitrone und das obwohl sie eine ganz eigenständige Zitrusfrucht Art ist. Jedoch wurden sowohl Zitrone, wie auch Limette lange Zeit nur als “Limonen” bezeichnet. Beide stammen, wie Forscher 2015 herausfanden, von der chinesischen Bitterorange ab. Aus dieser entwickelte sich zunächst die Zitronat-Zitrone, es folgten Grapefruit und Mandarine. Im Laufe der Zeit kamen dann Zitrone, Limette und andere dazu. Die Limette stammt vermutlich aus Malaysia. Sie benötigt das dort herrschende tropische Klima. In Asien gilt die Limette schon seit Jahrhunderten als Heilmittel. Durch ihren hohen Vitamingehalt wirkt sie gegen Stress, Erkältungen und stärkt das Immunsystem. Doch nicht nur in der Medizin wird die Limette eingesetzt. Auch in der Zubereitung von Speisen oder für Cocktails kommt sie heut zu Tage zum Einsatz.
  • Form / Blätter ähnliche Bäume: Kakibaum, Mandarinenbaum, Orangenbaum

Beratung Kunstlimettenbaum

Limetten -  nur kleine, grüne Zitronen?

Die Limette gehört zu den Zitrusfrüchten, genauso wie Zitronen, Orangen oder Mandarinen. Sie ist jedoch eine eigenständige Zitrusfrucht Art. Man unterscheidet zwischen drei Arten. Am bekanntesten ist die gewöhnliche oder persische Limette (Citrus latifolia). Weitere Sorten sind die echte Limette (Citrus aurantiifolia), die aus Mexiko stammt und die aus Asien stammende Kaffernlimette (Citrus hystrix). Limettenbäume sind den Bäumen der Orange und Zitrone sehr ähnlich, jedoch sind sie sehr viel kleiner mit einer maximalen Höhe von vier Metern. Sie haben eierförmige, spitz zulaufende, ledrige Blätter, die an kurzen Blattstielen wechselseitig an den grünen Zweigen angeordnet sind. Limettenbäume blühen meist im Frühjahr, einige Sorten blühen auch ganzjährig. Die kleinen, weißen Blüten sind ca. 1cm groß und besitzen vier oder fünf Kronenblätter. Aus ihnen werden dann die kleinen grünen Früchte. Limetten sind kleiner als Zitronen und haben eine deutlich dünnere Schale. Dadurch lassen sie sich schlecht schäle, sind aber wegen dem stark sauren Geschmack sowieso nicht für den puren Verzehr geeignet. Häufig werden sie zu Sirup verarbeitet, außerdem kommen sie zum Einsatz beim Mixen von Cocktails. Trotz ihrer Größe sind Limetten meist ergiebiger als Zitronen. Ihr sauer-herbes Aroma findet zudem Verwendung in der asiatischen Küche. Hier werden nicht nur die Früchte genutzt, sondern auch die getrockneten Blätter des Limettenbaums.  

Dekoideen für künstliche Limetten

Künstliche Limetten lassen sich vielseitig einsetzten. Besonders passend sind künstliche Limetten zur Dekoration einer Cocktail Bar. In einer Schale mit anderen tropischen Früchten wie Ananas, Bananen, Drachen- oder Sternfrucht sind sie ein echter Eyecatcher auf jeder Bar. Die satte, grüne Farbe der unechten Limette weckt die Gefühle von Sommer, Tropen und Urlaub. Doch nicht nur in der Cocktailbar macht, die artplants Limette einen guten Eindruck. Sie kann auch in einem Lebensmittelgeschäft, einer Smoothie- oder Saftbar zum Einsatz kommen.
Besonders die Asiaten verwenden die grüne Zitrusfrucht sehr vielseitig. So wird nicht nur die Frucht genutzt, sondern auch die Blätter des Limettenbaumes. Kafir Lime Blätter sind Zutat in vielen Fisch und Meeresfrucht Gerichten. Auch aus Currys sind sie kaum wegzudenken. Zur Dekoration Ihres asiatischen Restaurants finden Sie auf artplants die künstliche Limette als Hingucker für Buffet, Bar oder Sideboard.

Mojito alkoholfrei

Zutaten:
1 Limette
Minzblätter
Crushed Ice
Tonic Water
Mineralwasser

  1. Limetten und Minzblätter waschen. Danach die Limetten in 8 gleich große Stücke schneiden. Jeweils 4 von den Limettenstücken und den Minzblättern in ein Cocktailglas geben.
  2. 2TL Rohrzucker dazugeben und alles mit einem Stößel zerstoßen.
  3. Anschließend Crushed Ice dazu geben. Das Glas mit ¾ Tonic Water und ¼ Mineralwasser auffüllen
  4. Anschließend kann mit Minzblättern und Limettenscheiben dekoriert werden.
Lade...