Filtern nach:

Filter

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Linde

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstlinden Beratung

Lexikon

Steckbrief zur echten Linde

  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Tilia
  • Pflanzenfamilie: Malvengewächse (Malvaceae)
  • Baumart: Laubbaum
  • Herkunft: Mitteleuropa, Zentralasien
  • Artenzahl: ca. 40 verschiedene Arten
  • Wuchshöhe: ca. 10 bis 40 m
  • Alter: bis 1000 Jahre
  • Blütezeit: Mai, Juni, Juli
  • Blütenfarbe: weiß-gelb
  • Frucht: kleine Nüsse, Fruchtreife im September
  • Herbstfärbung: gelb-braun
  • Bevorzugte Standorte des Baums: sonnig bis halbschattig
  • Verwendung: Straßenbaum als Allee, Parkbaum oder Dorfplatz, Gartenbaum und sehr lichten Laub-Mischwäldern
  • Symbolik: Die Linde ist das Symbol für Gerechtigkeit, Liebe, Frieden und Heimat. Ihr Charakter wird mit dem einer Mutter gleichgestellt, da sie mit ihrem süßen Duft, den herzförmigen Blättern und der ausladenden Krone ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt. Sie gilt im Gegensatz zur Eiche als Baum des Volkes und wird mit Gemeinschaft verbunden. Sowohl bei den Germanen wie auch bei den Griechen, war der Lindenbaum der Göttin der Liebe gewidmet. Im Griechischen galt er der Aphrodite. Ihr zu Ehren wurde unter Linden geopfert. Im Germanischen war es Freya, der der Baum gewidmet wurde. Die Germanen hielten unter den Bäumen Volks- und Gerichtsverhandlungen ab. 
  • Form / Blätter ähnliche Bäume: Buche, Maulbeerebaum, Rosenbaum

Beratung Kunstlinde

Künstliche Linde im Onlieshop

Mit ihren typischen, herzförmigen Blättern ist ein Lindenzweig etwas ganz Besonderes. Unsere künstlichen Lindenzweige überzeugen mit schöner Farbe, Liebe zum Detail und hochwertiger Verarbeitung. Die künstlichen Blätter werden aus unterschiedlich gefärbten Textilmaterial ausgestanzt. Diese unterschiedlichen Grüntöne sorgen später für ein natürliches Aussehen. Anschließend werden in Handarbeit einzelne Blattstiele auf die Blätter geklebt. Die Kunststoffblätter werden an den Zweigen und Ästen befestigt. So entsteht ein fertiger, unechter Lindenzweig. Die Zweige sind mit einem Stiel versehen, der das einfache Befestigen der Pflanze ermöglicht. Sie kann zum Beispiel in einer Vase oder einem Blumenkübel angebracht werden.

Unechte Linde Drinne und Draußen verwenden

Künstliche Linden und andere künstliche Pflanzen müssen je nach Standort vor gewissen Umwelteinflüssen geschützt werden. Durch zu starke Sonneneinstrahlung kann es zum Beispiel zum Farbverlust des satten Grüntones kommen. Verhindern lässt sich dies ganz einfach mit unserem artplants UV-Schutzspray. Durch gründliches Aufsprühen bildet sich eine Schutzschicht auf der unechten Pflanze, die wie eine Sonnencreme schützt. Auch vor anderen Umwelteinflüssen wie Regen, Wind und Kälte sollten Sie Ihre Kunstpflanze schützen. Bei langanhaltendem Frost kann es zu Rissen im Stamm oder in den Blättern kommen. Vermeiden lässt sich das am besten durch ein Garten Fleece oder einen alten Jutesack, mit dem die Pflanze abgedeckt wird. Bei starkem Wind und Regen ist es wichtig, dass die unechte Pflanze sicher befestigt ist, sodass sie nicht umfallen kann. Befestigt werden kann die Pflanze durch zusätzliches Beschweren mit Kies, Steckmasse, Bauschaum etc. Wenn Wind und Regen zu extrem sind, sollten Sie einen neuen Standort wählen.

Lade...