Filtern nach:

Filter

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Kastanienbaum

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstkastanienbaum Beratung

Lexikon

Steckbrief zum echten Kastanienbaum

  • Weitere Namen: Edelkastanie
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Castanea
  • Pflanzenfamilie: Buchengewächse (Fagaceae)
  • Baumart: Laubbaum
  • Herkunft: Nordamerika, Europa, Asien
  • Artenzahl: ca. 20 verschiedene Arten
  • Wuchshöhe: ca. 20 bis 25 m
  • Alter: bis 200 Jahre
  • Blütezeit: Mai, Juni
  • Blütenfarbe: weiß bis gelbrot
  • Frucht: kugelige stachelige Kapselfrucht beim Aufplatzen rot-braune Kastanie, Fruchtreife im September
  • Herbstfärbung: gelb, orange
  • Bevorzugte Standorte des Baums: sonnig bis halbschattig
  • Verwendung: Gartenbaum, Straßenbaum als Allee, Parkbaum oder Waldbaum
  • Symbolik: Bei der Kastanie unterscheidet man noch einmal zwischen Ess- und Rosskastanie. Die Esskastanie steht als Symbol des Trösters; sie soll aus tiefer Verzweiflung retten. Auf der Insel Korsika galt sie Jahrhunderte lang als Grundnahrungsmittel, weswegen sie heute noch als Symbol für die Insel steht. Die Rosskastanie hingegen ist der Baum der Geselligkeit. Er steht häufig in Biergärten und spendet Schatten. Mit seinem Wesen soll er Gedanken beruhigen und ein guter Lehrmeister sein.
  • Form / Blätter ähnliche Bäume: Ahornbaum, Eberesche, Goldregen

Beratung Kunstkastanienbaum

KK-Künstliche Kastanie

Mit ihren sechs-fächrigen Blättern unterscheidet sich die Kastanie klar von anderen Bäumen. Sie wird von den meisten Deutschen leicht erkannt, besonders, wenn ihre Früchte, die Kastanien im Herbst an den Bäumen hängen. Die schönen, braunen Kugeln lösen sich dann aus ihrer stacheligen, grünen Hülle. Aber nicht nur im Herbst auch im Frühling überzeugt der Kastanienbaum mit seiner wunderschönen Blüte. Im Onlineshop finden sie einen Ast mit den typisch rispenartig angeordneten, weißen Blüten. Sie befinden sich an den Enden der Zweige und stehen auffällig nach oben. Die handgroßen Blätter sind grün und wechselständig an den Ästen angebracht. Künstliche Kastanienblätter werden aus hochwertigem Textilmaterial hergestellt. Sie werden in Handarbeit an den Kunststoffzweigen befestigt. Eine besonders naturgetreue Optik erhält der unechte Kastanienast durch den dunklen Grünton und die detaillierte Blattmaserung der Textilblätter. Der künstliche Kastanienbaum ist normal ein Symbol für den Herbst. Mit den filigranen, weißen Blüten kann er aber auch Frühlingsgefühle ins Haus bringen. Besonders gut eignet sich der unechte Kastanienzweig als Dekoration für ein rustikales, gut bürgerliches Restaurant; kann aber auch an vielen anderen Orten eingesetzt werden. Haben Sie Ideen oder Anregungen? Melden Sie sich gerne bei unserem Kundeservice. Wir freuen uns über neue Idee und helfen bei Problemen gerne weiter.

Wie bleiben meine künstlichen Pflanzen mir lange erhalten?

Damit die künstliche Kastanie in guten wie auch in schlechten Zeiten zu Ihnen steht, sollte man sich ein paar Gedanken über die Pflege der Kastanie machen. Zwar muss die unechte Kastanie nicht gegossen oder geschnitten werden, trotzdem muss man sie vor gewissen Umwelteinflüssen schützen. In erster Linie können Sonne und Frost den künstlichen Pflanzen gefährlich werden.
Zu starke Sonneneinstrahlung kann zu Verfärbungen oder dem Ausbleichen der Blätter und Blüten führen. Steht Ihre unechte Kastanie also in einem Bereich mit ständiger Sonneneinstrahlung, empfehlen wir Ihnen die Verwendung des artplants UV-Schutzsprays. Bei regelmäßiger Anwendung schützt es Ihre Kunstpflanze zuverlässig.
Bei Frost und Kälte kann es zu Schäden an Stamm und Blättern kommen. Eine einfache, aber effektive Lösung ist es, die Pflanze mit einem Jutesack oder einem Garten Fleece abzudecken. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann die Pflanze auch in einem Gartenschuppen oder dem Keller überwintern lassen.
Eine weitere, wichtige Vorsichtsmaßnahme ist die richtige Befestigung. Gerade große Kunstbäume können trotz mit Zement ausgegossenem Topf bei Wind und Wetter leicht umkippen. Wir empfehlen hier das zusätzliche Beschweren mit Steinen, Kies oder Baumschaum. Auch kann der unechte Baum mit einem Seil an einer Hauswand, einem Gitter oder einem Zaun befestigt werden.

Lade...