Filtern nach:

Filter

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Forsythie

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstforsythien Beratung

Lexikon

Steckbrief zur echten Forsythie

  • Weitere Namen: Garten-Forsythie, Goldglöckchen, Goldflieder, Stangenblüter
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Forsythia
  • Pflanzenfamilie: Ölbaumgewächse (Oleaceae)
  • Baumart: Laubbaum, Blütenbaum
  • Herkunft: Asien
  • Artenzahl: ca. 11 verschiedene Arten
  • Wuchshöhe: ca. 2 bis 3 m
  • Alter: über 30 Jahre
  • Blütezeit: April, Mai
  • Blütenfarbe: gelb
  • Frucht: Kapselfrüchte, Fruchtreife im September
  • Herbstfärbung: gelb-braun
  • Bevorzugte Standorte des Baums: sonnig bis halbschattig
  • Verwendung: ungeschnittene Hecke, Zierstrauch oder Solitärpflanze
  • Symbolik: Die Forsythie ist mit Osterglocken, Maiglöckchen und Hyazinthen eine der ersten Farbtupfer im Frühling. Symbolisch steht sie für die “Vorfreude” und freuen kann man sich wirklich, wenn man den schönen Frühlingsgruß sieht. Denn dann ist der Winter so gut wie vorbei. Bedeutung findet die Forsythie auch in der Kirche. In der jüngeren Zeit wird sie häufig als Osterbaum oder -zweig genutzt. Am Gründonnerstag geschnitten, treibt sie bis Ostern aus und steht so sinnbildliche für die Auferstehung Jesus Christi. Der goldene Frühlingszweig wird häufig zusätzlich mit bunten Ostereiern geschmückt. Auch am Barbaratag (04.12) werden neben Obstbaumzweigen auch Forsythien gewählt. Wer pünktlich an diesem Tag einen Zweig abschneidet, sollte pünktlich zu Weihnachten einen blühenden Traum im Zimmer stehen haben.
  • Form / Blätter ähnliche Bäume: Birke, Buche, Zaubernuss

Beratung Kunstforsythie

Forsythie, Goldflieder oder Goldglöckchen

Egal unter welchem Namen, diesen gelben Frühblüher kennen wir alle. Wenn im März die ersten Knospen aus dem kalten Boden sprießen, steht dieser Baum schon in voller bracht und verbreitet Frühlingsstimmung. Die kleinen, gelben, glockenförmigen Blüten haben meist vier Blütenblätter. Sie kommen nur an den letztjährigen Zweigen vor, da sich neue Triebe und Blätter erst nach der Blüte entwickeln.  Die Forsythie steht für den Frühling, für den Neubeginn und dient der christlichen Kirche als Symbol für Ostern.  Benannt wurde sie nach dem englischen Gärtner William Forsyth. Der bei der Krone angestellte Gärtnermeister, arbeitete an mehrere königlichen Gärten unter anderem St. James und dem Kensington Palace. Da er 1804 verstarb, erlebte er die Einführung der Forsythie in Europa 1833 nicht mehr.
Die Forsythie ist eine beliebte Garten- und Parkpflanze. Sie muss jedoch gut geplant eingesetzt werden, da sie während der Blüte sehr prägnant und nach der Blüte ehr unauffällig ist. Ein großartiges Bild ergibt sie zum Beispiel in der Kombination mit blauen Hyazinthen.
Für das gute Ökosystem eines Gartens ist das Goldglöckchen eher weniger geeignet. Die gelben Blüten werden von Gärtnern auch “trockene Blüten” genannt. Sie produzieren nur sehr selten Pollen und Nektar und sind so für Insekten uninteressant.

Gelbes Blütenmeer im Onlineshop

Auch im artplants Onlineshop finden Sie den gelben Frühlingsgruß. Unsere künstlichen Forsythienbäume besitzen einen Naturstamm, an dem in Handarbeit Kunststoffzweige angebracht werden. An diesen befinden sich die kleinen grünen Blätter und die hochwertig hergestellten gelben Textilblüten. Zusammen ergeben sie eine dichte naturgetreue Baumkrone, die sich zum Beispiel zu Ostern mit Ostereiern schmücken lässt. Wenn ein ganzer Kunstbaum dann doch etwas zu viel ist, kann sich für eine unserer Goldfliederzweige entscheiden. Auch diese verfügen über hochwertig verarbeitete Blüten und Blätter. Zweige auf Steckstab eignen sich für frühlingshafte Blumenwannen vor dem Haus. Zweige mit Stiel sind perfekt für Sträuße oder Gestecke. Sie lassen sich durch ihren biegsamen Kern auch gut zu einem Kranz formen. Bei eigenen Dekorationsideen oder Fragen melden Sie sich gerne bei unserem Kundenservice. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Damit aus dem Osterzweig kein Osterfeuer wird

Das Thema Brandschutz ist seit dem Drama um den Berliner Flughafen in aller Munde. Auch bei Thema Kunstpflanze sollte man sich hierzu informieren. Künstliche Forsythien sind wie die meisten unsere unechten Pflanzen leichtentflammbar. Sie entsprechen dabei der Brandschutzstufe B3. Um zu verhindern, dass die Pflanze im Brandfall zu einem brennenden Hindernis wird, empfehlen wir das regelmäßige Aufsprühen des Brandschutzsprays aus unserem Onlineshop. Bei gründlicher Behandlung mit dem Mittel upgraden Sie den künstlichen Goldflieder auf die Brandschutzstufe B3. Gegenstände der Stufe B3 gelten als schwerentflammbar und dürfen laut Brandschutzordnung auch in öffentlichen Gebäuden platziert werden.

Frühlingsblüher bei Frost, Regen und Sonne

Eine besondere Gefahr für Kunstpflanzen aller Art stellen Wettereinflüsse dar. Künstliche Pflanzen sind nicht wetterfest! Ausnahmen bestätigen ja wohlweislich die Regel und diese finden Sie im Onlineshop unter dem Filter „weitere Merkmale“ -> „wetterfest“. Diese Pflanzen sind vom Werk aus so vorbehandelt, dass sie Umwelteinflüssen trotzen können.
Wer keine der Ausnahmen erwischt kann mit unseren Tipps trotzdem lange Freude an seiner unechten Forsythie haben.
Vor zu starker Sonneneinstrahlung, die zu Farbverlust führen kann, schützen sie Ihre Pflanze am besten mit dem artplants UV-Schutzspray. Dieses können sie in unserem Onlineshop erwerben. Auch ein schattiges Plätzchen kann das ausbleichen der Kunstforsythie verhindern. Der Standort sollte im Voraus gut überlegt werden, denn er kann auch vor weiteren Einflüssen wie Wind und Regen schützen. Eine überdachte Terrasse eignet sich dabei sehr gut. Im Winter kann langanhaltende Kälte oder Bodenfrost zu Rissen im Stamm oder den Blättern führen. Sie können das unechte Goldglöckchen mit einer Kokosmatte, einem Jutesack oder Pflanzenvlies umwickeln. Wer auf Nummer sicher gehen will, holt seinen Frühlingsgruß über den Winter einfach ins Haus.

Lade...