Filtern nach:

Filter

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Korkenzieherweide

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstkorkenzieherweiden Beratung

Lexikon

Steckbrief zur echten Korkenzieherweide

  • Weitere Namen: Korkenzieher-Weide, Korkenzieherhasel
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Salix matsudana
  • Pflanzenfamilie: Weidengewächse (Salicaceae)
  • Baumart: Laubbaum
  • Herkunft: Ostasien
  • Artenzahl: ca. 450 verschiedene Arten
  • Wuchshöhe: ca. 4 bis 10 m
  • Alter: bis 80 Jahre
  • Blütezeit: März, April
  • Blütenfarbe: grau-weiß
  • Frucht: Kapselfrüchte, Grauwollige Fruchtkätzchen, Samen mit Haarschopf versehene "Flieger", Fruchtreife im Mai, Juni
  • Herbstfärbung: gelb
  • Bevorzugte Standorte des Baums: sonnig bis halbschattig
  • Verwendung: Solitärpflanze oder Vasenschmuck
  • Symbolik: Weiden waren im Volksmund lange Zeit die Bäume der Hexen und Geister. Man sagt der Weide nach für Unfruchtbarkeit und Impotenz verantwortlich zu sein. Sie war damit immer mit Kummer und Schmerz verbunden und auch für unglückliche Liebe. Das Verbrennen eines Weidenzweigs galt zudem als Unglücksbringer.
    Eine ganz andere Bedeutung hat die Weide in der griechischen Mythologie. Hier war sie Demeter geweiht, der Göttin der Fruchtbarkeit der Erde. Der Baum sollte einen von Krankheiten erlösen, wenn man sich in die hohlen Weidenstämme stellte und betet. Der Weide wurden im Laufe der Jahre immer mehr heilende Kräfte zugesprochen. In Europa wurden junge Weidenrinden gesammelt, getrocknet und zu Pulver gemahlen. Dieses wirkt fiebersenkend und wurde deshalb auch „Europäische Fieberrinde” genannt. Auch im christlichen Glauben spielte die Weide eine Rolle. Dort sagte man der Weide die Linderung von Lust und Unkeuschheit nach, weswegen sie häufig in Klostergärten gepflanzt wurde.
  • Form / Blätter ähnliche Bäume: Bambus, Longifolia, Oleander

Beratung Kunstkorkenzieherweide

Korkenzieherweide

Die Korkenzieherweide fällt am meisten durch ihren verrückten Wuchs auf. Die gedrehten, dünnen Äste wachsen wirr um den Stamm herum. An ihnen wachsen die typischen lanzenförmigen, grün- bis gelblichen Blätter, die im Herbst, nachdem sie sich zu einem satten Gelb gefärbt haben, herabfallen. Aber selbst im Winter macht die Weide dankt ihrer filigranen Optik immer einen guten Eindruck. Die Korkenzieherweide stammt ursprünglich aus dem ostasiatischen Raum. Sie ist eine Kunstform der chinesischen Weide und wurde allein wegen Ihrer ästhetischen Form gezüchtete. Korkenzieherweiden werden zwischen vier und zehn Meter groß, verbreiten sich aber unterirdisch mit ihren Wurzeln extrem, was zu einem Problem für andere Pflanzen werden kann. Sie graben regelrecht den Garten um, weswegen man sich den Pflanzort vorher gut überlegen sollte. Im Frühjahr treiben bei der Korkenzieherweide unscheinbare Blüten aus, aus denen dann zwischen Mai und Juni die für Weiden typischen Weidenkätzchen werden.

Die Korkenzieherweide im Onlineshop

Die unechte Korkenzieherweide ist durch ihre gedrehten Äste schön anzusehen. Sie bildet eine Grundlage für vielerlei dekorative Ideen wie Gestecke oder Kränze (siehe nächster Absatz). Im artplants Shop findet sich eine Auswahl von filigran gedrehten Korkenzieherästen. Je nach Belieben kann ein junges, braun-grünes oder ein eher knorriges, älteres, braunes Modell gewählt werden. Die künstlichen Äste sind zwischen 50cm und 110cm lang. Besonders hervorheben lässt sich die Biegsamkeit dieser. Hier können Sie sich frei ausleben und die künstlichen Korkenzieheräste nach Ihren Vorstellungen und Wünschen biegen und richten.

Korkenzieherweide als Deko Hit

Ob bei Ihnen zuhause, auf der Arbeit oder im eigenen Geschäft, die künstliche Korkenzieherweide ist ein Eyecatcher der überall Eindruck macht. Die schlichte, braune Farbe passt zu fast allen Einrichtungsstilen. Durch die gedrehten Äste wirkt sie elegant und zieht definitiv alle Blicke auf sich. Gerade zu Ostern findet sie Verwendung als Dekoast, an den man Ostereier hängt. Geschmückt werden kann er aber auch, passend zu Weihnachten, mit einer Lichterkette, Weihnachtskugeln und Sternen. So können Sie Ihren Weidenzweig je nach Jahreszeit unterschiedlich schmücken. Auch als Kranz aus unechter Korkenziehweide für Türen oder auf dem Tisch finden die Äste Verwendung. Herbstlich bestückt werden kann er mit Zapfen, Eicheln, Efeu und andern Zweigen.
Eine besonders schöne Verwendung findet der künstliche Ast als Mobile für Kinder. Da kann man vor dem Schlafen nochmal schön die bunten Figuren beobachten, die in dem lustigen braunen Ast hängen. Eine der artplants Korkenzieherweiden eignet sich perfekt um daraus ein „handmade” Mobile für die Kleinen zu basteln. Einfach einen oder mehrere unserer fake Äste bestellen, mit einer dickeren Schnur oder einem stabilen Geschenkband an der Decke befestigen und mit Motiven Ihrer Wahl schmücken. Beispiele können Sterne, Schmetterlinge, Ballons, Wolken und vieles andere sein. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Lade...