Künstliche Fuchsienbäume

Lexikon, Beratung & Deko Ideen
Filtern nach:

Filter

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Fuchsienbaum

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstfuchsienbaum Beratung

Lexikon

Steckbrief zum echten Fuchsienbaum

  • Weitere Namen: Fuchsienbaum
  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Fuchsia
  • Pflanzenfamilie: Nachtkerzengewächse (Onagraceae)
  • Baumart: Laubbaum, Blütenbaum
  • Herkunft: Mittelamerika, Südamerika
  • Artenzahl: ca. 107 verschiedene Arten und über 12000 Sorten
  • Wuchshöhe: ca. 20 cm bis 5 m
  • Alter: mehrjährig
  • Blütezeit: Juni, Juli, August, September, Oktober
  • Blütenfarbe: pink, lila, rosa, weiß
  • Frucht: dunkle Beeren, Fruchtreife im Juli, August, September, Oktober, November
  • Herbstfärbung: keine
  • Bevorzugte Standorte des Baums: halbschttig bis schattig
  • Verwendung: Gartenbaum, Zierpflanze oder Solitärpflanze
  • Symbolik: Da die Fuchsie erst relativ spät nach Europa gelangt ist, hat sie sich hier kaum in der Medizin als Pflanze mit heilender Wirkung verbreitet. Sie galt aber Jahrzehnte lang als Ausdruck des guten Geschmacks und wurde gerne vor oder neben der Haustür gepflanzt. In der Pflanzensymbolik gilt sie zudem als Blume der Rücksicht. Will man jemandem seine Sanftheit, Zärtlichkeit, Freundschaft oder Zuneigung aufzeigen, schenkt Man am besten eine Fuchsie.
    Die ältesten bis jetzt gefunden Pollen der Pflanzen wurden übrigens in Neuseeland gefunden. Aus Funden weiß man heute, dass die Ureinwohner Neuseelands, die Maori sich mit den blauen Pollen die Gesichter bemalten.
  • Form / Blätter ähnliche Bäume: Bougainvillea, Goldregen, Mandarinenbaum

Beratung Kunstfuchsienbaum

Der Strauch mit der besonderen Blüte

Der aus den Berggebieten Mittel- und Südamerika stammende Strauch, ist seit dem 18. Jahrhundert auch in Europa heimisch. Großer Beliebtheit erfreute sich die Fuchsie im 19. Jahrhundert, wo sie vor allem als Kübel, Stauden und Balkonpflanze genutzt wurde.
Nur wenige Bäume haben so eine faszinierende Blüte, wie die Fuchsie. Ihr Blütenkorpus besteht aus vier verschiedenen Teilen. Am besten beginnt man beim Blütenstil, auf den der Fruchtknoten folgt. Der Blütenstil ist die Verbindung der Blüte zum Ast. Je nach Sorte sind diese beiden Teile meist rot oder grün gefärbt. Wenn man weiter die Blüten entlang schaut folgt auf den Fruchtknoten die Kelchröhre mit den vier Kelchblättern.  Die Kelchblätter sind meist nach außen gebogen und geben so Platz für die eigentliche Blüte, auch Kronenblüte genannt. Das Farbspektrum der Kronenblüte erstreckt sich von Rot, Rosa über Lila bis hin zu Blau. Aus der Mitte der Hauptblüte erstreckt sich der sogenannte Griffel. Er wird von bis zu acht Staubblättern umreit. Die Blüten hängen zumeist in kleinen Gruppen am unteren Ende der Äste.

Der Fuchsienbaum im artplantsshop

Um jemanden seine Sanftheit, Zärtlichkeit und Freundschaft zu erweisen, kann man Ihm eine Fuchsie schenken. Besonders geeignet ist da eine unserer künstlichen Fuchsien im artplants Onlineshop. Damit verblüht Ihre Zuneigung nie wieder.
Unsere künstlichen Pflanzen sind sehr hochwertig hergestellt. Die aufwendig produzierten Textilblätter und Blüten werden in Handarbeit an den Kunststoffzweigen angebracht. Diese werden an dem Echtstamm geklebt, sodass eine dichte Blätterkrone entsteht. Unechte Fuchsienbäume werden in einem mit Zement gefüllten Innentopf geliefert, der ein schnelles Aufstellen ermöglicht. Platziert werden kann die Kunstpflanze zum Beispiel in einem schönen Übertopf. Wir empfehlen das zusätzliche beschweren mit Steinen.
Auch unsere kleinere Topf-Fuchsie, macht sich schön auf der Fensterbank, einem Beistelltisch oder dem Balkon. Geliefert wird sie in einem Kunststofftopf in Farbe Terracotta. Das Farbspektrum der Blüten reicht von weis über rosa bis zu rot.

Die perfekte Pflege für Ihre künstliche Fuchsie

Die echte Fuchsie ist sehr empfindlich was Wettereinflüsse angeht. Bis heute sind Botaniker und Gärtner damit beschäftigt einen winterharten Strauch zu züchten. Ihrem künstlichen Fuchsienbaum geht es ähnlich. Kälte und Frost können zum Brechen der Blätter oder zu unschönen Rissen im Stamm führen. Beugen sie deshalb vor und schützen Sie Ihren Strauch. Unechte Fuchsien können durch einen alten Jute Sack vor den Wintereinflüssen geschützt werden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann die Kunst Fuchsie auch einfach im Keller überwintern lassen.
Auch heiße Tage mit starker Sonneneinstrahlung können bleibende Schäden hinterlassen. Ist die fake Fuchsie häufigem Sonnenlicht ausgesetzt kann es zu Verfärbungen oder Ausbleichen von Blüte und Blättern kommen. Regelmäßiges Besprühen mit dem artplants UV-Schutzspray schütz Ihre fake Pflanze.
Künstliche Pflanzen sind im Allgemeinen nicht wetterfest. Sie sollten vor dem Kauf den zukünftigen Standort des Fuchsien Kunstbaums richtig wählen, um lange Freude daran zu haben. Gut geeignet ist zum Beispiel eine überdachte Terrasse (Crossdoor Bereich). Hier ist die unechte Pflanze nicht komplett schutzlos Wind, Regen, Kälte und Sonne ausgesetzt.

Lade...