Filtern nach:

Filter

28 Artikel

Lexikon, Beratung & Deko Ideen für Bonsai

Inhaltsverzeichnis

Lexikon

Kunstbonsai Beratung

Lexikon

Steckbrief zum echten Bonsai

  • Baumart: Laubbaum, Nadelbaum, Obstbaum oder Blütenbaum
  • Herkunft: Asien
  • Artenzahl: fast aus jeder Pflanze kann ein Bonsai gestaltet werden
  • Wuchshöhe: die Höhe wird oft auf unter 1 m beschränkt, jedoch können Bonsais so hoch werden, wie es Ihr Gestalter wünscht
  • Alter: bis ein Bonsai seinen typischen dicken Stamm erhält, kann es Jahre bis Jahrzehnte in Anspruch nehmen
  • Blütezeit: je nach Bonsaiart, z.B. Kamelie Dezember-Januar, Azalee ganzjährig, Blauregen April-Juni
  • Blütenfarbe: je nach Bonsaiart z.B. Kamelie rot, Azalee rosa, Blauregen violett
  • Herbstfärbung: z.B. bei Ahorn, Ulmen oder Eichen
  • Verwendung: Zierbaum, Zimmerpflanze, Solitärpflanze
  • Symbolik: Die Bonsai-Kunst stammt ursprünglich aus China und existiert bereits seit über tausend Jahren. Später wurde die Kunst der Bonsaigestaltung unter Einfluss des japanischen Zen-Buddhismus weiterentwickelt. Wörtlich übersetzt heißt „Bon-Sai“ so viel wie „Baum in der Schale“. Weitere Informationen zur Historie und der Bonsai Kunst erfahren Sie in unserem Blog

Kunstbonsai Beratung

Aufbau und Materialien von künstlichen Bonsais

Plastik Bonsais, wie die künstlichen Vertreter gerne mal genannt werden, haben heute kaum noch etwas mit denen gemeinsam, die man vor 10, 20 oder sogar 30 Jahren erwerben konnte. Für unsere Premium Kunststoff Bonsais verwenden wir von artplants nur qualitativ hochwertige Textil- und Kunststoffmaterialien. Die Stämme und größeren Äste werden generell aus Fiberglas hergestellt, die manuell bemalt werden, um dem Bonsai möglichst naturgetreue Details und Strukturen zu verleihen. Im nächsten Schritt werden die Zweige und Blätter/Nadeln in kleinster Handarbeit an die Kunststämme angebracht. Diese bestehen entweder aus gegossenem Kunststoff oder hochwertigen Textilfasern. Da der Begriff „Bonsai“ keine spezifische Baumart, sondern die Technik beschreibt, gibt es bei den Blättern viele verschiedene Arten, die zum Einsatz kommen. So gibt es zum Beispiel künstliche Zeder Bonsais, bei denen die Nadeln den natürlichen Zedern nachempfunden sind. Für Kunden, die richtiges Laub bevorzugen, wäre ein Buchs- oder Podocarpus-Bonsai eine passende Alternative. Die aufwendige Herstellung künstlicher Bonsai verlangt viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung, die unsere Partner aus Fernost über die Jahre bis hin zur Perfektion gebracht haben. Die Fake Bonsai von artplants stehen demnach für höchste Qualität. Lassen auch Sie sich davon überzeugen!

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten für künstliche Bonsai Bäume

Generell sind unsere Bonsai Kunstpflanzen für den Einsatz im Indoor Bereich produziert. Viele unserer Kunden möchten Ihren künstlichen Bonsai Baum jedoch draußen einsetzen. Im sogenannten Crossdoor Bereich, d.h. vor Wettereinflüssen geschütztem Außenbereich wie z.B. überdachte Balkone oder windgeschützte Terrassen, lassen sich die Bäumchen ebenfalls aufstellen. Dabei ist es jedoch unbedingt notwendig die Bonsais mit unserem UV-Schutz Spray zu behandeln. Das Spray wirkt wie eine Art Sonnencreme beim Menschen und schützt den Kunstbonsai vor den schädlichen UV-Strahlen, die Farbveränderungen oder Ausbleichen der Farbpigmente verursachen können. Näheres zum Thema wetterfeste Kunstpflanzen im Outdoor Bereich können Sie in unserem artplants Blog unter folgenden Links nachlesen: Wetterfestigkeit bei Kunstbäumen und UV-Behandlung von künstlichen Bäumen.

In öffentlichen Gebäuden wie z.B. Schulen, Theatern, Flughäfen, Bürogebäuden, etc. oder bei öffentlichen Events, sehen sich unsere Kunden vor ganz andere Herausforderungen gestellt. In der Regel gibt es hier gewisse Brandschutzbestimmungen, die eingehalten werden müssen. Die meisten künstlichen Bonsai Pflanzen entsprechen diesen Bestimmungen nicht, können jedoch mit unserem Brandschutzspray nachgerüstet werden, sodass sie die vom Gesetzgeber geforderte B1 nach DIN4102 Norm erfüllen. Wenn Sie das Brandschutzspray bei uns ordern, erhalten Sie zeitgleich ein Zertifikat, das Sie der zuständigen Behörde vorlegen können. Weitere Informationen zu schwerentflammbaren Kunstbäumen finden Sie in unserem Blog unter folgendem Link: Brandschutz bei künstlichen Bäumen. Sollten Sie noch weitere Fragen zum Thema Brandschutz oder Wetterfestigkeit bei künstlichen Bäumen haben, zögern Sie bitte nicht sich telefonisch oder per E-Mail bei uns zu melden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie finden Sie den geeigneten Kunstbonsai im artplants Shop?

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, gibt es in unserem Shop die Möglichkeit nach gewissen Merkmalen zu filtern, um den passendsten Bonsai Kunstbaum zu finden, die Ihren Vorstellungen entspricht. Die Filter „Farbe“, „Höhe / Länge“ und „Preis“ sind eigentlich selbsterklärend, doch was hat es mit dem Filter „Fixierung“ auf sich? Hier können Sie auswählen, wie die Pflanze am unteren Ende beschaffen ist. Bei unseren Deko Bonsai haben Sie die Möglichkeit zwischen „im Übertopf“ oder „im Erd- oder Moosball“ zu wählen. Den meisten unserer Kunden gefallen die künstlichen Bonsais im Topf, weil diese bereits fix und fertig sind und direkt am gewünschten Platz aufgestellt werden können. Sollten Sie jedoch schon eine Schale oder ein anderes Pflanzgefäß zu Hause haben, so wären eventuell unsere naturgetreuen Bonsais im Erdballen eine Alternative. Für den Fall, dass Sie in unserer Bonsai Kunstbaum Kategorie dennoch nicht fündig werden, verzagen Sie nicht. Mit unserer jahrelangen Erfahrung helfen wir Ihnen gerne weiter, um individuelle Bonsai Anfertigungen zu besprechen. Auch bei der Planung Ihres Deko Projekts, Ihrer Ladenbegrünung, Ihres Messestands, uvm. mit Bonsais aus Kunststoff stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Versand Ihres Deko Bonsais und Tipps zum Aufstellen

Wenn Sie einen künstlichen Bonsai bei uns kaufen, wird dieser normalerweise in einem Stück an Sie versandt. Die empfindlichen Keramik- oder Plastikschalen der Bonsais werden mit unserem selbstproduziertes Schreddermaterial ummantelt, um Schäden an den Töpfen durch den Transport zu vermeiden. Zusätzlich werden die Schalen bzw. Töpfe noch am Karton angebunden, sodass der Kunst Bonsai zusätzlichen Schutz hat und nicht im Karton hin und her rutscht. Beim Auspacken werden Sie manchmal feststellen, dass einzelne Zweige oder Blätter zusammengedrückt sind. Diese müssen erst noch in die richtige Position gebogen werden, um die volle Pracht des Bonsais genießen zu können. Bei künstlichen Bonsaibäumen mit Laub kann es vorkommen, dass vereinzelt Blätter geknickt oder verbogen sind. Diese lassen sich jedoch durch sanftes Erwärmen mit einem Haarföhn oder ähnlichem wieder in die gewünschte Form bringen. Passen Sie jedoch auf die Hitze und den Abstand auf, sodass das Kunststoff- bzw. Textilmaterial nicht zu heiß wird.

Lade...